Geländefahrausbildung

Bei diesem Lehrgang werden die Kursteilnehmer darauf vorbereitet mit SUV (sondergeschützt/nicht sondergeschützt) Fahrten im Gelände zu absolvieren.

Insbesondere wird auf die technischen Besonderheiten von Geländefahrzeugen und den damit verbunden Möglichkeiten im Gelände eingegangen. Neben der technischen Einweisung auf die jeweiligen Fahrzeuge erhält der Lehrgangsteilnehmer ebenfalls eine umfangreiche Einweisung für das Fahren im Gelände.

Inhalte:

  • Technische Einweisung an den zur Verfügung gestellten Fahrzeugen
  • Grundlagen für das Fahren im Gelände
  • Maßnahmen vor Fahrtantritt
  • Beheben von Störungen während der Fahrt (Reifenwechsel im Gelände etc.)
  • Fahren in unterschiedlichen Geländeabschnitten
  • Nachbereitung des Kfz nach dem Einsatz im Gelände

Bereits vorhandene Kenntnisse können nach Absprache in die Ausbildung mit einfließen.

Dauer der Ausbildung:

  • 1 -2 Tage (die Dauer der Ausbildung richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer).

 

Lehrgangsgebühren:

  • 855,00 €

 

Mindestteilnehmerzahl:

  • 4 Personen

 

Voraussetzung zur Teilnahme:

  • Gültiger Führerschein der Klasse 3 / B bei Einsatz von sondergeschützten Fahrzeugen zusätzlich die Klasse C (C1)
  • Körperliche Eignung

 

Mitzubringen vom Lehrgangsteilnehmer:

  • Festes Schuhwerk
  • Wenn erforderlich, Sehhilfen inklusive deren Ersatz
  • Wetterangepasste Bekleidung ggfs. Wechselbekleidung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blackfrog