Rammen und Abdrängen

Dieser Lehrgang richtet sich an Sicherheitsmitarbeiter die im In- und Ausland während ihrer Tätigkeit Fahrzeuge führen.

 

In diesem Lehrgang geht es um die "ERFAHRUNG" (im wörtlichen Sinne) in Situationen wie Rammen, Abdrängen und Abschirmen lageangepasst zu handeln!

Es werden speziell für diese Ausbildung hergerichtete Fahrzeuge verwendet, die es ermöglichen, die Grenzbereiche sicher zu trainieren.

 

Das Trainingsgelände ist speziell für diese Grenzbereiche abgenommen und bietet viele unterschiedliche Herausforderungen für die Fahrer.

 

 

Inhalte:

  • Fahrphysikalische Grundlagen (keine Bange, die Theorie steht in diesem Lehrgang eher im Hintergrund)
  • Abschirmen eines Schutzfahrzeuges durch das Begleitfahrzeug gegen ein angreifendes Fahrzeug
  • Abdrängen eines Fahrzeuges
  • Abschütteln eines Gegners in einer Verfolgungsfahrt
  • Taktische Zusammenarbeit mehrer Fahrzeuge

Dauer der Ausbildung:

  • 2 Tage

 

Lehrgangsgebühren:

  •  €

 

Voraussetzung zur Teilnahme:

  • Gültiger Führerschein der Klassen 3 / B
  • Körperliche Eignung
  • Mitarbeiter im Sicherheitsgewerbe

 

Mitzubringen vom Lehrgangsteilnehmer:

  • Festes Schuhwerk
  • Wenn erforderlich, Sehhilfen inklusive deren Ersatz
  • Wetterangepasste Bekleidung
  • falls vorhanden, können Sie gerne hren eigenen Integralhelm oder Jethelm sowie andere persönliche Schutzausrüstung (Knie- und Ellbogenschoner) mitbringen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blackfrog