Fahrsicherheitstraining auf sondergeschützten Fahrzeugen

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die beruflich oder Privat, mit dem Führen von sondergeschützten Fahrzeugen  betraut sind und lernen wollen, diese auch in Extremsituationen sicher zu beherrschen.

Inhalte:

  • Fahrphysiologische Grundlagen
  • Einweisung in die einzelnen Fahrzeuge
  • Einweisung in die unterschiedlichen Beschussklassen
  • Besondere Wartungs- und Pflegehinweise für sondergeschützte Fahrzeuge
  • Fahrgastfreundliches Fahren
  • Handlingsübungen Slalom vorwärts / rückwärts
  • Gefahrenbremsungen
  • Ermitteln des Bremspunktes
  • Bremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen
  • Bremsen in Kurven
  • Ausweichen von Hindernissen in Gefahrensituationen
  • Kombinierte Brems- und Ausweichübungen
  • Übernahme eines Fahrzeuges, durch den Beifahrer, wenn der Kraftfahrer ausgefallen ist

Dauer der Ausbildung:

  • 2 Tage

 

Lehrgangsgebühren:

  • 2.350,00 €

 

Mindestteilnehmerzahl:

  • 4 Personen

 

Voraussetzung zur Teilnahme:

  • Gültiger Führerschein der Klasse 3 / C (C1)
  • Körperliche Eignung

 

Mitzubringen vom Lehrgangsteilnehmer:

  • Festes Schuhwerk
  • Wenn erforderlich, Sehhilfen inklusive deren Erssatz
  • Wetterangepasste Bekleidung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blackfrog