Taktische Fahrausbildung

Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter von Sicherheitsunternehmen, die im Bereich der Observation und im Personenschutz eingesetzt sind. Der Lehrgangsteilnehmer erhält die Befähigung taktische Maßnahmen in unterschiedlichen Ereignissituationen kennen zu lernen und einsatznah anwenden zu können.

Inhalte:

  • Grundlagen für das taktische Fahren (Personenschutz im In- Ausland)
  • SOP (standard operation procedures) für unterschiedliche Einsatzszenarien wie Angriff auf das Einzelfahrzeug, Angriff auf einen Fahrzeugverbund, Ausfall eines Kfz nach einem Angriff und den damit verbundenen Maßnahmen
  • Verhalten im Konvoi (In- und Ausland)
  • Grundlagen der Kommunikation (richtiger Einsatz von Funkgeräten)

 

Dauer der Ausbildung:

  • 5 Tage

 

Voraussetzung zur Teilnahme:

  • Gültiger Führerschein der Klasse 3 / B bei Einsatz von sondergeschützten Fahrzeugen zusätzlich die Klasse C (C1)
  • Körperliche Eignung
  • Grundkenntnisse im Personenschutz

 

Mitzubringen vom Lehrgangsteilnehmer:

  • Festes Schuhwerk
  • Wenn erforderlich, Sehhilfen inklusive deren Ersatz
  • Wetter- Einsatzangepasste Bekleidung ggfs. Wechselbekleidung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blackfrog